0

Kot [Kindermund]

Fluchen ist ja auch immer so ein Thema. Nach den Sommerferien sah ich mich mit Kindern konfrontiert, die klangen, als hätten sie im amerikanischen Ghetto (Achtung, Klischeekeule) ihren Urlaub verbracht und die mich völlig verständnislos anstarrten, als ich sie zurechtwies. Ich weiß noch, dass ich das erste Mal, als ich das Wort “Scheiße” benutzte, erschrocken innehielt, wohl im Glauben, dass mich nun der Blitz treffe. Das Problem haben meine Kinder nicht. So ereignete sich diese Woche folgendes Gespräch im Unterricht:

Kind 1 (vermalt sich): Scheiße!

Ich setze schon zum Schimpfen an, da tönt es aus der letzten Reihe: Scheiße sagt man nicht. Das macht den Charakter im Arsch!