Ferien [Und sonst so?]

Zum Abschlussselternabend suchte ich alle Fotos heraus, die ich oder die Kinder mit meiner Kamera dieses Schuljahr gemacht haben, und brannte sie für meine Eltern auf CD. Wir setzten uns zum letzten Elternabend zusammen und blickten zurück auf das Jahr. Ich las die mühevoll zusammengesuchten Zeugnissprüche vor und ließ die Eltern erraten, welcher ihrem Kind gehörte.

Wenn ich das Einschulungsfoto ansehe und daran denke, was für große – sowohl körperlich als auch seelisch gewachsene – Kinder heute ihre Zeugnisse von mir empfangen haben, wird mir schon ganz warm ums Herz. Meine Klasse. Meine Flöhe. Jetzt sind sie bald nicht mehr die Kleinsten an der Schule und sie können es kaum erwarten.

Doch die Ferien waren für uns alle auch bitter nötig. Jetzt finde ich endlich mal die Zeit, um das anzugehen, was auch wichtig ist: der Umzug, die Hochzeit. Nicht nur die Kinder wachsen. Ich wachse mit.

In mir ist Licht vom Paradies,

ich nahme es mit, als ich’s verließ,

bewahr’ es tief im Herzen mein

und hüte treu den Gottesschein.

Wenn meine Hand mit Liebeskraft

auf Erden etwas Gutes schafft,

dann leuchtet aus dem Herzenstor

das Paradieseslicht hervor.

[Hans Harress. Zeugnisspruch einer Schülerin]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s