Die Bienenkönigin [Tafelbilder]

Tafelbild – ja, da fällt mir viel dazu ein. Ganze Sätze bei den Kleinen, Stichpunkte bei den Großen, Symbole, leserliche Schrift, Farbe, etc pp. Tafelbilder waren sogar Thema meiner mündlichen Examensprüfung.

Tafelbild in der ersten Klasse der Waldorfschule heißt aber genau das, was es aussagt. TafelBILD. Das hat mich auf meiner Fortbildung erst einmal schwer überfordert. Wie jetzt, was, malen, sofort, auf der Tafel? Farben schichten? Wat? Ich war überfordert. Was mich auch irritiert hat, war die Art, wie man es malen musste – ich war so einen plakativen Comicstil gewohnt, den mir auch der Kunstunterricht am Gymnasium nicht ausgetrieben hat. Drei Vorläufer gab es, bevor das endgültige Bild zum Einschulungsmärchen meiner Flöhe an ihrer Klassenzimmertafel landete – und die erspare ich euch lieber. Das letztendliche Bild aber nicht:

P1010477

Und, wer erkennt die Details des Märchens?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s