Schneewittchenkuchen [Jamjam]

Mein Geburtstag ist nun nicht so lange her und wie immer lud ich zum Nachmittagskäffchen ein. Seitdem ich denken kann, gab es zu meinem Geburtstag immer dieselbe Geburtstagstorte – erst machte sie meine Patin, seitdem ich ausgezogen bin, bin ich selbst die Bäckerin. Geburtstag ohne gibt es nicht.

schneewittchenkuchen

zutaten

Schritt 1: Verarbeite Margarine, Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, die Eier, das Mehl, Backpulver und Milch zu einem Rührteig.

Schritt 2: Fülle die Hälfte des Rührteigs in eine Springform.

Schritt 3: Rühre das Nutella unter den restlichen Teig.

Schritt 4: Fülle den Teig in die Springform und fahre mit einer Gabel o.ä. durch, damit ein marmoriertes Muster entsteht.

Schritt 5: Gieße die Sauerkirschen ab, fange den Saft auf und verteile die Kirschen auf dem Teig.

Schritt 6: Backe den Boden nun bei 175° für 60 Minuten. Lass ihn danach abkühlen.

Schritt 7: Schlage die Sahne steif.

Schritt 8: Mische die Sahne mit dem Quark, restlichen Zucker und einem Päckchen Vanillezucker. Verteile die Masse auf dem Tortenboden.

Schritt 9: Mische den Tortenguss mit einem Viertelliter Kirschsaft und verteile den Guss dann auf der Quarkmasse.

Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab, da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte. Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee. Und weil das Rote im weißen Schnee so schön aussah, dachte sie bei sich ‘hätt ich ein Kind so weiß wie Schnee, so rot wie Blut, und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen.’ Bald darauf bekam sie ein Töchterlein, das war so weiß wie Schnee, so rot wie Blut, und so schwarzhaarig wie Ebenholz, und ward darum das Schneewittchen genannt.

Advertisements

6 thoughts on “Schneewittchenkuchen [Jamjam]

    • Ich glaube, das ist ein ziemlich bekanntes Rezept, aber jeder nennt das anders (: Ich habs ja noch handschriftlich von meiner Patin vererbt bekommen (; Hab auch schon gehört, dass Leute das Rotkäppchentorte nennen (:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s